Helpter Berge Startseite

Konzertnachlese Juni 2016

Mann war das ein Monat. Zwei Konzerte kurz nacheinander, das hat die Helpter Kirche noch nicht erlebt.

Und was für Klänge – Didgerido, Shakuhachi und Beatbox – Max und Michael aus Bremen vom Legendary Soulflow Ensemble sind wahre Meister darin und haben uns diese tolle Musik von den Straßen Europas in die Helpter Dorfkirche gebracht. Was mich besonders umgehauen hat, sie bauen die Instrumente selbst.

Nach diesen eher ruhigen Tönen wurde es dann wieder richtig laut. Die Band Stop & Go von der Pasewalker Kantorei rockte die Helpter Kirche. Sie spielten die Klassiker des R'nB und hatten auch eigene Stücke mit dabei. Da freu' ich mich schon auf das Konzert im nächsten Jahr. Dann ist bestimmt auch wieder der Gospelchor mit dabei.

Bei den Proben konnte ich die Künstler mit meiner alten Wackelbildkamera ablichten.

Bis zum nächsten Konzert in der Helpter Kirche ist es zum Glück nicht mehr lange hin. Am 16.07. um 16.00 Uhr spielt Patricio Zeoli

sein Konzert „Heimat“.

 

Tolle Gitarrenklänge, da freue ich mich schon das ganze Jahr drauf. Und im September wird es noch mal richtig laut. Zwischen 14:00 und 18.00 spielt der Strasburger Posaunenchor gemeinsam mit Bläsern aus Westfalen zum Gemeindefest in Helpt.